Tanzbuero basel logo

Veranstaltungsreihen in der Region Basel:

Das Tanzfest

nächste Ausgabe: 3.-5. Mai 2019

 

Am Tanzfest wird während einigen Tagen getanzt in Theatern, Kulturzentren und im öffentlichen Raum. Ob Volkstanz, Hip-Hop, oder zeitgenössischer Tanz: Jede und jeder kann sich aus dem breiten Angebot ein eigenes Programm zusammenstellen, die Arbeit der Künstler entdecken oder selbst einen Schritt auf dem Tanzparkett wagen!

 

Homepage: www.dastanzfest.ch/Basel

Kontakt: basel@dastanzfest.ch

 

Anmeldung für Beiträge am Tanzfest Basel (Schnupperkurse, Open Space Barfi, danzolino).

Call for Projects Tanzfest Basel 2019

tanz | faktor

Tanzfaktor 2018

2018 fokussiert der Tanzfaktor erstmals auf Kurzstücke von Schweizer Nachwuchscompagnien. Aus 86 Bewerbungen haben die beteiligten Veranstalter fünf Kurzstücke ausgewählt, die gemeinsam auf Tournee gehen. Der Tanzabend wir insgesamt 19 Mal in der ganzen Schweiz gezeigt. Neu bietet Reso den Künstlerinnen und Künstlern die tourneebegleitende Weiterbildung «Tools for Touring» an.

www.tanzfaktor.ch

facebook.com/tanzfaktor

Mixed Pickles im ROXY

MIXED PICKLES ist ein ROXY-Format, welches unterschiedliche Tanzkurzstücke zu einem abwechslungsreichen, abendfüllenden Programm vereint. Neben bereits etablierteren TänzerInnen soll vor allem der Nachwuchs die Möglichkeit erhalten, erste choreografische Arbeiten einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. 
Ganz wie der Name besagt, geht es an diesem Abend ans Eingemachte. 
Verschiedenes Gemischtes – ein pikantes Seherlebnis.

www.theater-roxy.ch

Steps Tanzfestival

nächste Ausgabe: 23.4 - 16.5.2020

Das Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps ist das grösste Festival für zeitgenössischen Tanz in der Schweiz. Es findet alle zwei Jahre jeweils im Frühling statt. Ein unverwechselbares Merkmal des Festivals ist seine dezentrale Struktur. Steps verteilt den Tanz flächendeckend im ganzen Land.
Während dreier Wochen touren über zehn internationale Tanzcompagnien durchs Land und bespielen die unterschiedlichsten Bühnen. Neben den rund 90 Vorstellungen organisiert das Festival Workshops für Schüler und Tanzschaffende sowie ein Fachsymposium. Das Programm berücksichtigt die Vielseitigkeit und das breite Spektrum von Formen und Stilrichtungen im zeitgenössischen Tanz sowie dessen neue Tendenzen.
www.steps.ch

Zeitgenössische Schweizer Tanztage

6. - 9. Februar 2019 in Lausanne

Die Promotionsplattform bietet Einblick in die neusten Entwicklungen der zeitgenössischen Schweizer Tanzszene. Sie richtet sich an Gäste aus dem In- und Ausland, an Veranstalter, Fachjournalisten und an das lokale Publikum. Während vier Tagen werden zwischen 12 und 15 Companies ihre Stücke präsentieren, die von einer Fachjury ausgewählt wurden.
Ziel der Plattform ist es, die Tourneetätigkeit der zeitgenössischen Schweizer Companies im Ausland zu verstärken und gleichzeitig das Publikum auf den Reichtum des choreographischen Schaffens der Schweiz aufmerksam zu machen.
www.swissdancedays.ch

Educationprojekte

Die Education Projekte Region Basel sind eine Initiative des Ressorts Kultur des Erziehungsdepartements Basel-Stadt und Partnern und werden von der Abteilung Kultur des Präsidialdepartements weitergeführt. Jedes Education Projekt zeigt eine Produktion, die professionelle Kunstschaffende gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern erarbeitet haben.
www.educationprojekte.ch

Theaterfestival Basel

Theaterfestival Basel, 29.8.-9.9.2018

12 Tage lang Tanz, Theater, Nouveau Cirque, Performance und alles dazwischen.

18 Produktionen aus 12 Ländern, mindestens eine Premiere pro Tag, über 50 Vorstellungen – ein dichtes Programm an nur 12 Tagen.

www.theaterfestival.ch

Wildwuchs Festival

Das traditionsreiche Kulturfestival wildwuchs interessiert sich für das vermeintlich Störende in unserer Gesellschaft und lenkt dabei den Blick auf das Ungewöhnliche, Verführende und Überraschende. In der Kaserne Basel, im Theater Roxy Birsfelden und im Stadtraum finden internationale Gastspiele und Projekte von lokalen KünstlerInnen und Partnerinstitutionen statt. Im Dialog mit AnwohnerInnen, Betroffenen und Interessierten arbeiten und forschen die Künstlergruppen rund um die Frage der sozialen Ausgrenzung und berühren dabei Themen wie Alter und Demenz, Interkulturalität und Behinderung.
Ein dichtes Programm aus Theater- und Tanzproduktionen, bildender Kunst, Literatur, Musik, Kino und Publikumsgesprächen verbreitet sich wildwüchsig in ganz Basel.

nächste Ausgabe: Mai 2019
www.wildwuchs.ch