Tanzbuero basel logo

Unsere Projekte

Das Tanzbüro Basel (IG Tanz) organisiert verschiedene Projekte zur Förderung des Tanzes in und um Basel und führt Weiterbildungen und Beratungen für seine Mitglieder durch. Neben unserem Engagement gibt es verschiedene Angebote und Plattformen, die den Tanz fördern.

Outreach-Projekte

Outreach-Projekte

„Public Affairs“ ist ein partizipatives, interkulturelles Tanzprojekt, bei dem geflüchtete Menschen und Basler/innen während fünf Wochen unter der Leitung der Choreografin Mirjam Gurtner eine zeitgenössische Tanzchoreografie erarbeiten. Die 20 Laientänzer/innen unterschiedlichsten Alters und Herkunft lernen dabei keine fertige Choreografie, sondern suchen nach einer gemeinsamen künstlerischen Sprache. Durchgeführt wurde es im Jahr 2017 vom Tanzbüro Basel in Zusammenarbeit mit der Choreografin Mirjam Gurtner. Partner: Projekt DA-SEIN und Offene Kirche Elisabethen Basel.

 

Im Jahr 2015 führte das Tanzbüro Basel gemeinsam mit der Basler Choreografin Vanessa Lopez das Outreach-Projekt "Lebensstück" durch. Dabei tanzten fünf Laientänzerinnen aus Italien, der Ukraine, Ghana, Kolumbien und Ägypten mit. In diesem Projekt, unterstützt von der Kulturabteilung Basel-Stadt, ging es darum, neue Teilnehmerinnen und ein neues Publikum für den zeitgenössischen Tanz zu sensibilisieren. Partner: Union Kultur- und Begegnungszentrum.

tanz | faktor

tanz | faktor

16. und 17. März 2016, Roxy Birsfelden

tanz | faktor ist ein Tournee-Format für Kurztanzstücke und fördert die landesweite Kooperation von neun Theater- und Festivalpartner sowie die Tourneetätigkeit der Compagnien über die Sprachgrenzen hinaus. tanz | faktor tourt mit Kurztanzstücken durch die Schweiz. Für die neue Ausgabe hat die Jury, bestehend aus den neun Veranstaltern, insgesamt 17 Compagnien aus 93 Bewerbungen ausgewählt, die ein sehr breites Spektrum des zeitgenössischen Tanzschaffens in der Schweiz präsentieren. Von den ausgewählten Compagnien kommen 12 aus der Deutschschweiz und 5 aus der Westschweiz, ihre Kurzstücke werden in neun Städten touren, immer jeweils 5 Kurzstücke pro Abendvorstellung.

www.tanzfaktor.ch

facebook.com/tanzfaktor

Dance Moves Kids

Schultanzprojekt «dance~moves~kids»

Das Schultanzprojekt «dance~moves~kids» ist eine Initiative des Tanzbüro Basel mit dem Ziel, den Tanz in die Schulen zu bringe. «dance~moves~kids» spricht in erster Linie die Altersstufen der 4 bis 14 Jährigen (Kindergarten / Primarschule, OS und Sek.I) in der Region an. «dance~moves~kids» ist eine Initiative des Tanzbüro Basel in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen in Basel und der Region. Ausgewiesene TanzpädagogInnen erarbeiten mit Lehrkräften zusammen Tanzprojekte für ganze Schulklassen. Das Projekt ist aus einer Zusammenarbeit mit der SVSS (Schweizerischen Verband für Sport in der Schule) im Rahmen «Bildung braucht Bewegung» entstanden.
Download PDF «dance~moves~kids»

Förderprogramm

Förderprogramm Choreografie

 

 

Das Tanzbüro Basel hat in Zusammenarbeit mit dem Cathy Sharp Dance Ensemble das «Förderprogramm für junge Choreografinnen und Choreografen» 2012 ins Leben gerufen, um der Basler Tanzszene neue Inputs zu geben. Das Projekt richtete sich an sich an junge Choreografinnen und Choreografen, die in der Region Basel wohnen und noch keine staatliche Unterstützung für ihre choreografische Arbeit erhalten haben. Sie erhielten die Möglichkeit, ein maximal zwanzigminütiges Tanzstück vom Dossier bis zum Showing zu erarbeiten, wobei ihnen drei professionelle Tänzerinnen und Tänzer zur Verfügung gestellt wurde. Über die Aufnahme in das Förderprogramm entschied eine Jury. 

 

Das Förderprogramm wurde 2012 und 2013 durchgeführt und stiess auf sehr grosses Interesse und positive Resonanz sowohl beim Publikum wie auch in der Basler Tanzszene.

Förderprogramm 2013: Zelle und Leiter von Markéta Kuttnerová und Alessandro Schiattarella

Das Förderprogramm 2013 wurde unterstützt von der Schweizer Interpretenstiftung, der Ernst Göhner Stiftung und der Edith Maryon Stiftung.

perhaps the A is an O / Alessandro Schiattarella / 2013

Cell / Markéta Kuttnerová / 2013

Förderprogramm 2012: «dreams and coffee» von Margarita Kennedy und Tae Peter

Zu Gast

Zu Gast im Tanzbüro Basel

Das Tanzbüro organisiert Ausstellungen und Showings, organisiert Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen und bietet KünstlerInnen Raum für Unkonventionelles.